Einsätze 2014 3/3 - Feuerwehr Büsum

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Einsätze 2014 3/3

Einsätze

Einsätze 2014 :  Seite 1   -   Seite 2   -   Seite 3

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

124

29.12.14

13:15

TH K *

Büsum
Museumshafen

DLK 23/12

2

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

123

27.12.14

21:34

NOTF NA FIRST
Unterstützung RD

Büsum
Johannstenallee

ELW, GW-N

10

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

122

26.12.14

15:53

FEU
Rauchentwicklung aus dem Giebel

Büsum
Fritz-Reuter-Str.

ELW, LF 16/12, DLK 23/12,
LF 8/6, GW-N

24

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

121

25.12.14

16:25

TH AUST K
Öl läuft aus Fässer

Büsum
Alte Hafeninsel

ELW, GW-N

7

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

120

22.12.14

10:15

TH - Erkundung
Wasser nach Starkregen

Büsum
Erlengrund

ELW

1

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

119

20.12.14

12:55
- 14:20

TH K
Keller läuft voll Wasser

Büsum
Strandstraße
Hotel Bernstein

ELW, GW-N

7

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

118

17.12.14

16:30
- 20:00

BSW
Brandsicherheitswache

Büsum
An der Mühle
Mehrzweckhalle

LF 16/12

4

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

117

09.12.14

18:50

TH K
Tragehilfe für den
Rettungsdienst

Büsum
Hohenzollernstraße

GW-N

7

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

116

06.12.14

08:03

TH BAHN Y
Person unter Zug

Österdeichstrich
Hauptstraße

ELW
Weitere Kräfte:
FF Westerdeichstrich, FF Warwerort

2


20

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

115

30.11.14

11:36

FEU
Schuppenbrand


FEU 3

Büsum
Schnappen
"Doose Hof"

ELW, LF 16/12, DLK 23/12, GW-N,
LF 8/6, MTW, MZA
Weitere Kräfte:
FF Westerdeichstrich, FF Warwerort,
FF Hedwigenkoog, FF Reinsbüttel,
KFZ Dithmarschen, FF Wesselburen

24



55

Am Sonntag wurde die Freiwillige Feuerwehr Büsum zu einem Schuppenbrand auf dem „Doose Hof" am Schnappen gerufen. Hier war aus bisher ungeklärter Ursache eine ca. zehn mal dreißig Meter große Werkstatt und Lagerhalle in brand geraten. Es kam zu einer großen Qualmentwicklung. In dem Schuppen waren Werkzeug, Reifen, Gasflaschen und andere Materialien gelagert. Zur Verstärkung kamen die Feuerwehren aus Westerdeichstrich, Warwerort, Hedwigenkoog und Reinsbüttel zur Hilfe. Direkt an der Einsatzstelle konnte nur unter schwerem Atemschutz gearbeitet werden. Da sich der Einsatz über mehrere Stunden bis zum Nachmittag hin zog, musste für ausreichend Einsatzkräfte zum ablösen gesorgt werden. Um die Lage in den Griff zu bekommen wurden mehrere C-Rohre, zwei Wassermonitore und zwei Schaumrohre zur Brandbekämpfung eingesetzt. Die Wasserversorgung stellte man aus einem Unterflurhydranten und einer Offenen Wasserstelle sicher. Hierbei wurden ca. 1000 Meter B-Schlauch verlegt. Ein Feuerwehrmann erlitt eine leichte Verletzung bei den Löscharbeiten, die aber Vorort vom Rettungsdienst versorgt wurde. Um das Feuer ganz zu löschen, mussten Teile der Schuppenkonstruktion mit einem Bagger eingerissen und abgelöscht werden. Ein Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Wohnhaus konnte verhindert werden, die Windrichtung trug hierbei positiv bei. Zwischendurch ging der Vorrad an Atemschutzflaschen zu neige. So musste die Kreisfeuerwehrzentrale in St. Michel und die Kameraden aus Wesselburen aus dem Tauschlager Nachschub anliefern. Im Einsatz sind ca. fünfundsiebzig Feuerwehrleute von insgesamt fünf Wehren aus dem Amt Büsum-Wesselburen , die Polizei, Rettungsdienst und das Umweltamt gewesen. (Bericht Jens Albrecht)

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

114

28.11.14

13:20

NOTF DLK
Patientenrettung
aus OG

Büsum
Hohenzollernstraße

DLK 23/12, GW-N

5

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

113

26.11.14

16:47

FEU
Schuppenbrand

Büsum
Am Bauhof
Wertstoffhof

ELW, LF 16/12, LF 8/6

14

Am Mittwoch Nachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr zu einem Schuppenbrand auf dem Wertstoffhof im Büsumer Gewerbegebiet, am Bauhof gerufen. Hier hatte man bereits erste Löschmaßnamen eingeleitet, bevor die Wehr eintraf. Ursache war wahrscheinlich ein Kabelbrand der Stromzuleitung, der auf die Holzverkleidung übergriff. Die Feuerwehr löschte kleine Glutnester und rückte dann wieder ein. An der Holzhütte entstand erheblicher Schaden an der Wand und Dachkonstruktion. (Bericht: Jens Albrecht / Foto: Hartmann)

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

112

25.11.14

15:15

TH AUST
GEWÄSSER G
Rückbau Ölwehr

Büsum
Fischerkai
Hafenbecken 2

MTW, GW-N, LF 8/6, MZA, MZB

8

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

111

25.11.14

11:52

- 14:15

TH AUST
GEWÄSSER G
Verunreinigung

Büsum
Fischerkai
Hafenbecken 2

MTW, GW-N, GA-ÖL, LF 8/6
MZA

15

Am 25.11.2014 kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einer erheblichen Verschmutzung der Wasseroberfläche am Hafenbecken II in Büsum. Mit speziellem Vliesmaterial wurde die Substans aufgenommen und später fachgerecht entsorgt.

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

110

19.11.14

13:27

TH AUST
Ölspur

Büsum
An der Mühle

ELW, GW-N

10

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

109

15.11.14

18:48

TH WASSER

Büsum

ELW, GW-N, DLK 23/12

11

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

108

15.11.14

18:37

NOTF TV
Notfall Tür verschl.

Büsum
Nordseestraße

ELW, GW-N, DLK 23/12

11

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

107

10.11.14

19:40

TH K
Personen stecken im
Fahrstuhl fest

Büsum
Südstrand

GW-N

6

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

106

06.11.14

17:17

17:18

NOTV TV

Abspann

Büsum
Schulstraße

   

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

105

05.11.14

18:52

FEU BMA
(Fehlalarm)

Büsum
Strandstraße
Hotel Bernstein

ELW, LF 16/12, DLK 23/12

12

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

104

26.10.14

18:41

FEU BMA
(Fehlalarm)

Büsum
Südstrand
Vitamaris

ELW, LF 16/12, DLK 23/12

11

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

103

19.10.14

20:43

FEU
Feuerschein
(Fehlalarm)

Büsum
Segeltörn
Cartbahn

ELW, LF 16/12, DLK 23/12, LF 8/6

18

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

102

12.10.14

20:43

TH K
2 Personen im Aufzug eingeschlossen,
Aussenfahrstuhl

Büsum
Südstrand

GW-N

6

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

101

08.10.14

23:34

FEU 3
Sporthalle in Vollbrand
Schulzentrum Heide Ost

FEU 7

Heide
Friedrich-Elvers-Str.

ELW, LF 8/6, DLK 23/12

Weitere Kräfte:
FF Stadt Heide, RKISH, Polizei, DRK
FF Weddingstedt, FF Lohe-Rikelshof
TEL-Dithmarschen, LZG-Dithmarschen, LZR-Dithmarschen

10

Am Mittwoch Abend ging bei der Büsumer Feuerwehr der Alarm ein, zur Unterstützung mit der Drehleiter zur Löschhilfe nach Heide. Um 23.21 Uhr waren die Feuerwehr Heide zu einem Feuer in einer Großsporthalle am Schulzentrum Heide-Ost alarmiert worden. Mittlerweile ist aufgrund der Brandausbreitung zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit die höchste Alarmstufe "Feuer sieben Löschzüge", für das Gebiet der Stadt Heide ausgelöst worden. Bei dem Gebäudekomplex, handelt es sich um zwei Großsporthallen, die durch einen kleinen Zwischenbau miteinander verbunden sind. Die erste Halle ist mittlerweile eingestürzt. Die zweite Halle konnte bis jetzt dank eines massiven Löschwassereinsatzes gehalten werden. Weiter lesen auf www.feuerwehr-heide.de

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü