Rettungskarte - Feuerwehr Büsum

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rettungskarte

Information

Rettungskarte hilft Retten

ADAC Rettungskarte

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Büsum möchten mit gutem Beispiel vorangehen und unterstützen aktiv die Verbreitung einer Rettungskarte in Kraftfahrzeugen, indem sie nun ihre eigenen Privatfahrzeuge damit ausstatten. Moderne Technik bietet mehr Sicherheit, erschwert aber teilweise die rasche Befreiung der Insassen. Wo an der Karosserie Spreizer oder Schere anzusetzen sind, welche Vorsichtsmaßnahmen nötig sind, um Airbags nicht nachträglich auszulösen, ist den Einsatzkräften zunehmend seltener bekannt. Für schnellere Rettung sorgt nun die vom ADAC eingeführte und als Standard geforderte Rettungskarte. Diese kann jeder selbst im Internet unter

www.rettungskarte.de passend für sein Fahrzeugtyp und -modell ausdrucken. Diese Karte ist in der Sonnenblende auf der Fahrerseite zu platzieren. Einen auf die vorhandene Rettungskarte hinweisenden Aufkleber für die Windschutzscheibe, gibt es bei jeder ADAC Geschäftsstelle.


Beispiel einer Rettungskarte für PKW

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü