Jugendfeuerwehr - Feuerwehr Büsum

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jugendfeuerwehr

Jugendwehr

JUGENDfeuerwehr  Büsum
Gegründet 10.02.1962

Dienstplan der JF Büsum
4 / 2017

Kreisjugendfeuerwehr


Die Jugendfeuerwehr Büsum heute

Die Büsumer Jugendfeuerwehr besteht zur Zeit aus ca. 25 Jungen & Mädchen, verschiedenster Altersstufen. Der Eintritt in die Jugendfeuerwehr ist bereits ab dem 10. Lebensjahr möglich und ohne Kosten verbunden.Lediglich die regelmäßige Teilnahme an den Ausbildungsdiensten sowie das Erscheinen zu Veranstaltungen, wird als Pflicht angesehen.Später, im Alter von 18. Jahren, kann die Übernahme von Jugendfeuerwehrmitgliedern in die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr erfolgen. Diese Jugendlichen haben dann bereits eine solide Ausbildung im Rahmen ihrer Jugendfeuerwehrzeit erfahren und sind dadurch mit Handhabung und Funktion von Gerätschaften einer Feuerwehr vertraut.Die überwältigende Mehrheit der Feuerwehrkameraden, die heutzutage zum Schutz der Büsumer Bevölkerung Brände bekämpfen und mit verschiedensten technischen Hilfeleistungen Personen- oder Sachschäden abwenden, finden ihre Wurzeln in der Jugendfeuerwehr.

Die Dienstabende der Büsumer Jugendfeuerwehr finden regelmäßig jeden zweiten Mittwoch um 18:30 Uhr am Feuerwehr Gerätehaus im Lehnsweg statt. Auf solchen Diensten werden den Jugendlichen die auf den jeweiligen Fahrzeugen verlasteten Einsatzgerätschaften näher gebracht, so dass sie anschließend von den Jugendwehrmitgliedern eigenständig unter Einhaltung von Dienstvorschriften verwendet werden können. Außerdem bietet die Kreisjugendfeuerwehr ein vielfältiges Lehrgangsangebot für Jugendfeuerwehrangehörige an, auf denen die Jugendlichen ihre Kenntnisse aus den Bereichen Sprechfunk, Technische Hilfe, Erste-Hilfe und Einsatzführung vertiefen können. Hinzu kommen Seminare der Suchtprävention und Gestaltung von Internetseiten.
Stehen besondere Veranstaltungen oder Wettkämpfe an, wird auf den Dienstabenden speziell auf die zu erwartenden Aufgaben hingearbeitet, so dass eine gute Vorbereitung im Vorwege erfolgt.

Technische Ausbildung

Nachdem den Jungfeuerwehrmännern & -frauen auf den Ausbildungsdiensten entsprechendes theoretisches und praktisches Feuerwehrwissen vermittelt wurde, können sie ihre erlernten Fähigkeiten in Übungen während der Dienstabende oder auf Einsatzübungen der Kreisjugendfeuerwehr Dithmarschen zusammen mit anderen Jugendfeuerwehren beweisen. In solchen Übungen fungieren die Jugendfeuerwehren wie "echte" Feuerwehren, bilden also eine Einsatzleitung, Führungsebenen, legen Einsatzschwerpunkte fest und arbeiten im Team den Einsatz sauber ab. Darüber hinaus können sich die Jugendlichen mit ihrem Wissen und ihren Fertigkeiten auf Wettkämpfen mit anderen Jugendwehren kreisübergreifend messen.

Allerdings besteht die Arbeit unserer Jugendorganisation nicht ausschließlich aus den vielzähligen Feuerwehrtätigkeiten. Die Jugendfeuerwehr nimmt zusammen mit anderen Jugendwehren des Kreises an Veranstaltungen und Ausflügen teil. Außerdem gibt es innerhalb der JF Büsum während der kalten Jahreszeit DVD- und Spieleabende, auf denen die Kameradschaft und somit der Zusammenhalt als Gruppe gepflegt wird.Durch die Dienstabende, Einsatzübungen und Ausflüge entsteht ein Zusammenhalt unter den Jugendlichen, der Freundschaften entstehen und den Teamgeist aufleben lässt. All dies folgt stets dem Prinzip, den Jugendlichen Spaß, Unterhaltung und Wissen in unserem Rahmen anzubieten.

Wenn Ihnen dieser Einblick in die Arbeit unserer Jugendfeuerwehr gefallen hat und Sie den Eindruck haben, dass Ihr Sohn/ Ihre Tochter in diese engagierte Jugendgruppe passt, dann nehmen Sie bitte einfach zum Jugendwart auf oder besuchen Sie uns gemeinsam mit ihrem Kind auf einem der Dienstabende. Auf denen kann Ihr Kind in die Jugendfeuerwehr "schnuppern", ehe sie den Aufnahmeantrag ausfüllen.An dieser Stelle sei nochmals daraufhingewiesen, dass Ihnen durch die Aufnahme ihres Kindes in die Jugendfeuerwehr keine Kosten z.B. in Form von Mitgliedsbeiträgen oder für Verpflegung entstehen. Die persönliche  Einsatzschutzkleidung sowie die Uniform wird für die Dauer der Mitgliedschaft kostenfrei gestellt.


Die Jugendfeuerwehr Büsum freut sich, Sie auf einem der nächsten Dienstabende begrüßen zu dürfen !

Jugendfeuerwehr Büsum wird 50
Im Jahr 2012 blickte die Jugendfeuerwehr Büsum auf ihr 50´ jähriges Bestehen zurück. Hierzu waren eine Reihe von Aktionen vorgesehen. So wurde Anfang 2012 einen Festakt mit Jahreshauptversammlung durchgeführt. Auch war für Mitte des Jahres, ein Tag der offenen Tür geplant, der im Zeichen der Jugendwehr stehen soll. Angedacht war weiterhin, eine Großübung von mehreren Jugendfeuerwehren im Nordsee-Heilbad Büsum durchzuführen. Natürlich nahm die JF auch wie gewohnt an zahlreichen Aktivitäten teil. Auf dieser Seite gibt es einen Rückblich auf 50 Jahre Büsumer Jugendfeuerwehr. Link 50 Jahre JF Büsum


Aktuelles in der JF
Hier stellt sich die Jugendfeuerwehr Büsum in einem kurzem Überblick vor. Auf unserer Facebook Seite erhaltet ihr darüber hinaus, aktuelle Informationen über Aktivitäten und Vorhaben.

Unser neuer Imageclip ist online
Anhänger für die Jugendfeuerwehr Büsum gestiftet
Die Jugendfeuerwehr Büsum freut sich derzeit außerordentlich über einen gestifteten, nagelneuen Mehrzweckanhänger mit Kofferaufbau und Laderampe. Der Gönner ist ein Wiederholungstäter. Sven Clausen mit seinem Unternehmen AVC, Appartement Vermietung Clausen aus Büsum hat schon in den vergangenen Jahren großzügige Sachspenden für die Büsumer Feuerwehrjugend gesponsert. Für die jüngste Spende hat er sich Unterstützung mit ins Boot geholt. Die Firmen Lack + Design und Werbung + Design aus Heide spendierte die optische Gestaltung mit Beschriftung und Lackierung in Feuerwehr rot. Die Firma Gemälde Albrecht beteiligte sich mit der Beklebung des Jugendfeuerwehr-Logos an der Stirnseite. Den Anhänger an sich stiftete die Firma AVC Büsum mit Inhaber Sven Clausen.
Bei der Jugendfeuerwehr und auch bei der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Büsum ist man sehr glücklich, einen solchen Gönner aus der ortsansässigen Wirtschaft zu haben. Der Anhänger wird der Jugendfeuerwehr u.a. für den Transport von zwei großen Gruppenzelten und Feldbetten zu Jugendfeuerwehr Zeltlagern dienen, bei Ausflügen zum Transport für Gepäck uns vieles mehr. Auch die Aktive Wehr darf den Mehrzweckanhänger natürlich für Einsatzzwecke benutzen. Bisher hatte man nur einen offenen Pritschenanhänger um Material, Kleingeräte und Ausrüstung bei Einsätzen, beispielsweise für den Nachschub zu transportieren. Jetzt ist alles geschützt und wetterunabhängig im Tandem-Kofferanhänger mit Laderampe.


Neues Zelt für die Jugendfeuerwehr
Der Rotary Club Heide hat der Jugendfeuerwehr Büsum geholfen ein großes zusätzliches Gruppenzelt, im wert von 2600,- Euro zu beschaffen und beteiligte sich mit einer 1000,- Euro Spende. Ein solches Zelt war beider JF Büsum zwar schon vorhanden, mit dem man an Zeltlagern teilnehmen können. Aber aufgrund der hohen Mitgliederzahl bei der Jugendwehr und Zahlreichen Teilnehmern bei solchen Kreisjugendfeuerwehr Zeltlagern, wurde der Platz knapp. Das neue Zelt schafft nun Abhilfe. Die Freude bei den Jugendlichen und Betreuern ist sehr groß über die Zuwendung des Rotary Club Heide.
Jahreshauptversammlung Jugendwehr Büsum 2017
Am Freitag den 13.01.2017 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Büsum, im Feuerwehr Gerätehaus am Lehnsweg statt. Es waren einundzwanzig von insgesamt neunundzwanzig Mitgliedern anwesend. Nach der Begrüßung der anwesenden Mitglieder und Gäste, Feststellung der Beschlussfähigkeit und dem Verlesen der letzten Niederschrift, wurde der Jahresbericht durch die Jugendgruppenleitung vorgetragen.
Verabschiedet wurden aus der Jugendfeuerwehr Marc Kevin Landau und Abdul Adi, die in die aktive Feuerwehr Büsum übernommen werden. Marcel Gromoll wechselt zur Freiwilligen Feuerwehr Warwerort.
Neu in die Jugendwehr nahm man Carolin Annies, Hannes Dittberner, Max von Döhren, Paul Jühlke und Tim Acilles am Freitag auf.
Jetzt wählte man den neuen Jugendvorstand. Jugendgruppenleiter ist nun Tobias Wagener, Jugendgruppenführung 1: Julian Göring, Jugendgruppenführung 2: Paul Jühlke, Schriftführung: Melina Friederichs, Sicherheitsbeauftragter: Tim Achilles, JF-Gerätewart: Max von Döhren.
Ganz besonders erwähnenswert ist, dass die Jugendfeuerwehr Büsum offensichtlich einen hohen Stellenwert bei der örtlichen Bevölkerung hat, was sich an vielen Geld- und auch Sachspenden im vergangenen Jahr widerspiegelt. Dafür sei man sehr dankbar.
In 2016 wurden wieder zahlreiche Dienstabende durchgeführt sowie bei Veranstaltungen teilgenommen oder geholfen. Bei Lehrgängen nahmen die Jugendlichen rege teil. In diesem Jahr strebt man die Absolvierung der Jugendflamme 1 und 2 sowie erneut die Teilname an der Leistungsspange an, die 2016 sogar in Büsum im Stadion abgenommen wurde, wobei viele Jugendwehren aus dem ganzen Land Schleswig-Holstein teilnahmen.
Auch beim Kreiszeltlager 2017 in Marne möchte man mitmachen. Wahrscheinlich ist auch der Bau eines neuen, schnelleren Papierboot für die Papierbootregatta im Sommer diesen Jahres. Ein Laternelaufen im Herbst 2017 soll auch wieder organisiert werden.
Jugendwart Dennis Scheffler dankte insbesondere seinen Mitausbildern für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr. Sehr erfreulich ist derzeit der Mitgliederbestand der Jugendfeuerwehr Büsum, mit jetzt sechsundzwanzig Jugendlichen. Bei der Jugend herrscht also keine akute Nachwuchssorge. Unter den Gästen konnte man Bürgermeister Hans-Jürgen Lütje, Amtswehrführer Siegfried Annies, Kreis-Jugendfeuerwehrwart Markus Mähl, Abordnungen der Jugendfeuerwehr Westerdeichstrich so wie Wesselburen und Vorstandsmitglieder der aktiven Abteilung begrüßen. Diese überbrachten die besten Grüße und Wünsche für die Zukunft.

Spendenbeitrag für die Jugendfeuerwehr
Auf dem ersten Dienstabend des neuen Jahres erhielt die Jugendfeuerwehr Büsum einen besonderen Besuch. Bettina Müller und Brigitte Blunck aus Büsumer Deichhausen übergaben eine Spende von 200 Euro an die Mitglieder der Jugendfeuerwehr. Das Geld stammt aus dem Ausschank von Glühwein, den die Nachbarinnen gemeinsam an zwei Abenden in der Gemeinde organisierten. Hintergrund der Idee war es, ein Unterhaltungsangebot für Einwohner und Gäste in der Vorweihnachtszeit zu schaffen, das zusätzlich unter einem gemeinnützigen Charakter stand. Die Frauen berichteten, dass an einem Abend rund 40 Gäste ihrer spontanen Idee folgten und bei heißem Glühwein angeregte Gespräche führten. Das Geld soll für die Durchführung eines Tagesausflugs genutzt werden, so Jugendwart Dennis Scheffler.
Spendenübergabe FWB
Am 12.11. fand ein Bingo-Nachmittag der FWB statt, deren Erlöse unserer Jugendarbeit zu Gute kommen sollen. Weiterhin organisierten wir für den Zeitraum der Veranstaltung die Verpflegung der Bingo-SpielerInnen.
Am heutigen Sonntag fand die Spendenübergabe statt. Wir sagen Danke!
T- Shirts für Jugendfeuerwehr Gestiftet
Während eines Dienstabends erhielt die Jugendfeuerwehr Büsum erneuten Besuch von Sven Clausen, Inhaber der Appartement-Vermietung-Clausen Büsum (AVC Büsum). Er hatte den Jugendlichen 70 T-Shirts gestiftet in einem Wert von 1880,- euro. Auf der Brust steht der Name der Jugendwehr und auf dem Rücken ist das bekannte Jugendfeuerwehr Logo mit der Krabbe zu sehen, was auf den T-Shirt Stoff beflockt wurde. Sven Clausen hatte in den letzten Monaten, bereits für mehrere Tausend Euro Dienstkleidung in Form von Bestickte Softschelljacken, Cap´s und Schnürstiefel der Jugendfeuerwehr Büsum gesponsert. Als  Dankeschön wurde ihm ein gerahmtes Logo der Jugendfeuerwehr Überreicht.

Wintermützen für Jugendfeuerwehr Gestiftet
Während eines Dienstabends im Mai erhielt die Jugendfeuerwehr Büsum unerwarteten Besuch. Heike Dorow von der Gastwirtschaft "Altes Spritzenhaus" in der Westerstraße, spendete den Jugendlichen 34 Stück, extra mit JF-Büsum Logo bestickte Wintermützen. 
Hierüber war die Freude sehr groß, denn solche Art Mützen für die kalte Jahreszeit, hatte man bisher nicht zur Verfügung. Wert der Sachspende war 375,- euro. 

 

Softshelljacken und Cap´s für Jugendfeuerwehr
Während eines Dienstabends erhielt die Jugendfeuerwehr Büsum unerwarteten Besuch. Sven Clausen, Inhaber der Appartement-Vermietung-Clausen Büsum (AVC Büsum), überreichte dem stellv. Jugendfeuerwehrwart Sven Urban sowie den anwesenden Mitgliedern und Ausbildern, insgesammt 41 Softshelljacken für einen Wert im vierstelligen Bereich. Auf dem Rücken mit dem gestickten Logo der Büsumer Jugendfeuerwehr. Der Entwurf des Logos stammt von Mitgliedern der Jugendfeuerwehr. Die Mitglieder waren sehr dankbar und hoch erfreut über diese großzügige Spende, die eine Bereicherung für den Dienstbetrieb und Veranstaltungen darstellt.

Am 16.03.2016 war dann noch einmal ein Neuer Termin. Hier wurden allen Jugendlichen neue Caps, auch mit gesticktem Logo der Jugendfeuerwehr Büsum, von Sven Clausen übergeben. Hierüber war die Freude sehr groß.   

Jugendfeuerwehr Büsum ist gut zu Fuß
Besser zu Fuß ist die Jugendfeuerwehr Büsum ab sofort mit neuen Lederstiefeln. Und nicht nur das, diese bieten auch sehr viel mehr Sicherheit durch besseren Sitz. Was die Jugendlichen bereits festgestellt haben. Die Freude in der Jugendwehr ist sehr groß. Dreißig Paar konnten von dem neuen Modell beschafft werden und ersetzen unbequeme Gummistiefel. Möglich gemacht hat diese Verbesserung der Ausrüstung, der Geschäftsmann Sven Clausen von Appartement Vermietung AVC-Büsum, der diese dreißig Paar Stiefel spendete.

Firefighter-Tischkicker für die Jugendfeuerwehr
Bei dem Dienstabend der Jugendfeuerwehr Büsum am Mittwoch den 22.04.2015, wurde den Jugendlichen ein neuer Tischkicker im Feuerwehr-Design übergeben. Der „Firefighter“ Kicker soll zur Förderung der Kameradschaft im und nach dem Dienst dienen. Einen Platz hat er im Schulungsraum des Gerätehauses schon gefunden. Gestiftet hat in Jens Peters, der selbst Mitglied in der Aktiven Wehr ist und ihn vor einiger Zeit bei EDEKA Jensen gewonnen hatte. Eine weitere Spende ist die Umlackierung und Beklebung zum „Firefighterkicker“ mit Flammen und Jugendfeuerwehr Büsum Logo, was Jens Albrecht von der Firma Gemälde Albrecht angefertigt und übernommen hatte. Die Spender hoffen das die Jugendlichen viel Spaß mit dem neu dazu gewonnenen und im Design einzigartigem Stück haben werden.  

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü