Startseite - Feuerwehr Büsum

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Auf diesen Seiten möchten wir Sie über die vielfältige Arbeit Freiwilligen Feuerwehr Büsum informieren. Neben Tipps und Sicherheitshinweisen, finden Sie hier Informationen über die Geschichte, Ausrüstung, die Aktivitäten und Einsätze.

Letzter Einsatz

Nr: 083

29.07.2016

13:28 Uhr

FEU K - Flächenbrand

Hafentörn, Büsum

Alle Einsätze >>>

Die Freiwillige Feuerwehr Büsum besteht seit dem Jahr 1884. Wir sorgen für die Sicherheit von gut 5.000 Einwohnern des Nordseeheilbades und deren Gäste.
Büsum ist eine Gemeinde im Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein. Sie ist verantwortlich um den Brandschutz im Ortsbereich zu gewährleisten. Der Hafenort liegt direkt an der Nordsee, ist seit dem 19. Jahrhundert Seebad und nach den Übernachtungszahlen gerechnet, der drittgrößte Fremdenverkehrsort an der Schleswig-Holsteinischen Nordseeküste. Ursprünglich eine Insel, ist Büsum seit 1585 mit dem Festland verbunden. Der Ausflugs- und Fischereihafen prägt das Ortsbild. Die hier angelandeten "Büsumer Krabben", sind auch überregional weit bekannt.



Aktuelle Meldungen :
T- Shirts für Jugendfeuerwehr gestiftet
Während eines Dienstabends erhielt die Jugendfeuerwehr Büsum erneuten Besuch von Sven Clausen, Inhaber der Appartement-Vermietung-Clausen Büsum (AVC Büsum). Er hatte den Jugendlichen 70 T-Shirts gestiftet in einem Wert von 1880,- euro. Auf der Brust steht der Name der Jugendwehr und auf dem Rücken ist das bekannte Jugendfeuerwehr Logo mit der Krabbe zu sehen, was auf den T-Shirt Stoff beflockt wurde. Sven Clausen hatte in den letzten Monaten, bereits für mehrere Tausend Euro Dienstkleidung in Form von Bestickte Softschelljacken, Cap´s und Schnürstiefel der Jugendfeuerwehr Büsum gesponsert. Als  Dankeschön wurde ihm ein gerahmtes Logo der Jugendfeuerwehr Überreicht.
Ölwehrübung am Hafen
Am 27.06.2016 fand wieder eine Ölwehrübung zusammen mit der Ölwehr Amt Hennstedt und Büsum im Hafengebiet statt. Hier nahmen zahlreiche Einsatzkräft teil.

1. Feuerwehr Hochhaus Lauf in Büsum
Am 04.06.2016 hieß es zum ersten Mal "Fit for Tower" im Nordseeheilbad. Die Freiwillige Feuerwehr Büsum hatte alle Feuerwehren des Amtes Büsum-Wesselburen, zu diesem Sport und Spaß Wettkampf eingeladen. Solche Art Hochhauslauf wird normalerweise nur in Großstädten wie Frankfurt oder Berlin durchgeführt. Zum einen steht der Spaß und Teamgeist im Vordergrund, zum anderen spielt hierbei natürlich die Fitness eine sehr große Rolle.  Bericht

Wintermützen für Jugendfeuerwehr gestiftet
Während eines Dienstabends im Mai erhielt die Jugendfeuerwehr Büsum unerwarteten Besuch. Heike Dorow von der Gastwirtschaft "Altes Spritzenhaus" in der Westerstraße, spendete den Jugendlichen 34 Stück, extra mit JF-Büsum Logo bestickte Wintermützen.
Hierüber war die Freude sehr groß, denn solche Art Mützen für die kalte Jahreszeit, hatte man bisher nicht zur Verfügung. Wert der Sachspende war 375,- euro.


Schnuppertag bei der Feuerwehr am 14. Mai
Schon seit einigen Jahren gibt es eine negative Personalentwicklung bei der Freiwilligen Feuerwehr Büsum. Diese hat gegenwärtig einen absoluten Tiefpunkt von 42 erreicht und kann auf Dauer auch durch die Zusammenarbeit mit anderen Wehren nicht ausgeglichen werden. Nach jetzigem Stand ist die Freiwillige Feuerwehr in Büsum letztendlich in ihrer Existenz bedroht, wenn es nicht gelingt, wieder eine ausreichenden Mitgliederbestand in der Aktiven Abteilung aufzubauen. 
Mitgliederversammlung am 03. Mai 2016
Am Montagabend den 09. Mai fand die Halbjahres-Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Büsum, im Vereinslokal „Zur Erholung“ statt. Hierbei wurden Jens Peters und Tewes Stäcker für 40-jährige aktive Dienstzeit, mit dem Schleswig-Holsteinischen Brandschutz-Ehrenzeichen in Gold am Bande geehrt. Bereicht

Neue Feuerwehrleute ausgebildet 2016
Bereits zum siebten Mal wurden neue Mitglieder der Feuerwehren innerhalb der Amtswehr Büsum – Wesselburen mit den Grundtätigkeiten nach Feuerwehrdienstvorschrift 3 zum Truppmann/Frau ausgebildet. Hierbei ging es neben der Gruppe im Löscheinsatz, auch um Leiterkunde, Einsatz mit PV-Anlagen, Knoten und Stiche, lebensrettende Sofortmaßnahmen, Rechte und Pflichten und dem Einsatz von Schere und Spreizer bei verunfallten Pkw. Zur Abnahme der Lernerfolgskontrolle und einer praktischen Übung traf man sich zu einer Abschlussübung. Unter den Gästen konnte Lehrgangsleiter Martin Rathje neben den Wehrführungen des Amtes auch einige Bürgermeister begrüßen. Amtswehrführer Annies bedankte sich im Namen der Wehrführer bei den Teilnehmern für deren Bereitschaft ihren Dienst in der Feuerwehr zu leisten und sich in ihrer Freizeit fortzubilden. Ebenso auch bei den Ausbildern dafür, das sie ihr Wissen weitergeben und die Ausbildung durchführen. Er zeigte sich erfreut darüber, das in diesem Jahr wieder ein großer Lehrgang durchgeführt werden konnte. Nach erfolgter Übergabe der Lehrgangsbescheinigungen wünschte Rathje den Teilnehmern  für den weiteren Weg innerhalb der Feuerwehr alles Gute und es gab einen Imbiss, welcher von den Gemeinden der geladenen Bürgermeistern ausgegeben wurde.
Teilnahme am "Strongmanrun" in Wacken
Beim Strongmanrun in Wacken, nahm zum ersten mal auch ein Gruppe aus der Amtsfeuerwehr Büsum-Wesselburen teil. Insgesamt nahmen in diesem Jahr 2622 Läufer an dem großen Spaß teil. 


Pressemappe des Kreisfeuerwehrverbandes
Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte aus der Region.
Veröffentlicht über das Presseportal. >>> Link


Unser Imagefilm 2015
Der neue Imagefilm der Freiwilligen Feuerwehr Büsum ist online.
Bereits über 100.000 mal wurde er angeschaut...

Letzte Aktualisierung 29.07.2016
Echtzeit
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü