Startseite - Feuerwehr Büsum

Direkt zum Seiteninhalt


Herzlich willkommen!

Die Freiwillige Feuerwehr Büsum besteht seit dem Jahr 1884. Helfen ist für uns Ehrensache. Wir sorgen für die Sicherheit von rund 5.000 Einwohnern des Nordseeheilbades und deren Gäste. Büsum ist eine Gemeinde im Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein. Der Hafenort liegt direkt an der Nordsee, ist seit dem 19. Jahrhundert Seebad und nach den Übernachtungszahlen gerechnet, der drittgrößte Fremdenverkehrsort an der Schleswig-Holsteinischen Nordseeküste. Ursprünglich eine Insel, ist Büsum seit 1585 mit dem Festland verbunden. Der Ausflugs- und Fischereihafen prägt das Ortsbild. Die hier angelandeten "Büsumer Krabben", sind auch überregional weit bekannt.
Auf diesen Seiten möchten wir euch über die vielfältige Arbeit Freiwilligen Feuerwehr Büsum informieren. Hier findet Ihr Informationen über die Geschichte, Ausrüstung, die Aktivitäten und Einsätze.





.
Retten - Löschen -  
 Bergen - Schützen

Für uns Ehrensache!






.
.


Für euch im Einsatz !

Letzte Aktualisierung 13.05.2022
Die nächsten Termine:
Montag 25.04.2022 - 19:30 Uhr Allg. Ausbildungsdienst
Montag 09.05.2022 - 19:30 Uhr Allg. Ausbildungsdienst
Montag 20.05.2022 - 19:30 Uhr JH Versammlung
Montag 23.05.2022 - 19:30 Uhr Allg. Ausbildungsdienst
Letzter Einsatz:
2022-053
04.05.2022

21:28 Uhr
NOTF TV - Notfall Tür verschlossen
Westerwarft, Büsum

- Gruppe A+B

Zu den letzten Einsätze



.



.
Freiwillige
Feuerwehr Büsum

Gegründet 1884



.
.



























.




Aktuelles aus der Feuerwehr Büsum ...


Unsere drei neuen
Bei dem jüngsten Lehrgang zum Truppmann auf Amtsebene, haben unsere drei neuen Kameraden Björn Cub, Pascal Lihl und Dennis Oldhaver erfolgreich teilgenommen. Sie haben mit der Abschließenden Übung am Samstag 07. Mai 2022 den  ersten Lehrgang beendet und so praktisch gesehen, Ihre Grundausbildung bei der Freiwilligen Feuerwehr absolviert. Wir hoffen das die drei noch einige Lehrgänge mehr besuchen werden und wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg auf Ihren weiteten Weg in der Feuerwehrfamilie.  (Bericht: Jens Albrecht)
ARGO Fahrer geschult
Ausbildungsdienst an einem Dienstabend, am ARGO Wattrettungsfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Büsum. Am Hauptstrand wurden einige Mitglieder der Wehr in die Bedienung des ARGO 8x8 eingewiesen und probten auch einige Fahrmanöver.  (Bericht: Jens Albrecht)
60 Jahre Jugendfeuerwehr Büsum
Am 8. Januar 1962 fasste der Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr Büsum den Beschluss, eine Jugendfeuerwehr zu gründen, und einen Antrag an die Gemeindevertretung auf Zustimmung zu richten. Die Gemeindevertretung stimmte dem Wunsch am 26.01.1962 zu und beschloss gleichzeitig die erste Satzung für die Jugendfeuerwehr Büsum. Büsums Jugendfeuerwehr war die erste im damaligen Kreisfeuerwehrverband Norderdithmarschen. Mit Stolz blicken wir in diesem Jahr auf 60 Jahre Jugendfeuerwehr Büsum zurück. Die Jugendfeuerwehr besteht zur Zeit aus 27 Jungen und Mädchen verschiedenster Altersstufen. - Eine offizielle Jubiläumsfeier wird es aufgrund der allgemein herrschenden Situation nicht geben.  (J.A.)
„Florians Kruste“ nun beim Nordseebäcker– 112 sei dabei!
Büsum - Als Bäckermeister Matthias Kruse, der Nordseebäcker, von der „Florians Kruste“ erfuhr, war er sofort „Feuer und Flamme“. Für ihn war klar, dass der Erlös dieser Aktion an die Jugendfeuerwehren der Nordseebäcker-Filialen gehen soll, also Büsum, Heide, Nordhastedt und Albersdorf. Am Freitag, 4.Februar, erfolgte nun der offizielle Start dieser lobenswerten Aktion auf dem Hof des Nordseebäckers in Groven. Mit dabei neben Matthias Kruse und seinem Sohn Christian, Büsums Wehrführer Andreas Genthe, der stellvertretende Jugendwart der Büsumer Jugendfeuerwehr, Matthias Landau und Jugendgruppenleiter Lasse Wensien. Sie kamen standesgemäß mit ihrem HLF 20 (Hilfeleistungslöschfahrzeug) vorgefahren. Ganzer Bericht...
SPD Büsum überreicht Dankeschön
Am Freitag den 04.02.22 hatte die Freiwillige Feuerwehr Büsum, Besuch vom SPD Ortsverband Büsum. Dieser lädt normalerweise Jährlich den Vorstand der Büsumer Wehr zu einem Grünkohlessen ein. Dieses kann Coronabedingt im Moment leider nicht stattfinden. Darum wurde an diesem Ortstermin den Vorstandsmitgliedern in Vertretung aller Mitglieder jeweils eine Dose selbstgemachten Grünkohl überreicht. Hierrüber freuten sich die Anwesenden Kameraden sehr. Die Politiker dankten allen Feuerwehrleuten für Ihre Einsatzbereitschaft für die Gemeinde. (Bericht: J.A.)
Neuer Standort für die Büsumer Feuerwehr
 
Der Standort für das neue Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Büsum steht fest. Es wird an der Umgehungsstraße K 71 gebaut. Link zum Bericht
Neue Drehleiter beschlossen
Die Gemeinde Büsum Plant eine Ersatzbeschaffung für die vorhandene Drehleiter DLK 23-12 der Freiwilligen Feuerwehr Büsum. Die 28 Jahre alte Drehleiter DLK 23/12 (Baujahr 1994) muss im Jahr 2023 zur großen Inspektion. Die Instandsetzung der Drehleiter wäre unwirtschaftlich und somit ergibt sich aus dem Feuerwehrbedarfsplan als Sofortmaßnahme, die Ersatzbeschaffung einer Drehleiter. Hierüber entschied am Montag den 29. November 2021 einstimmig der Hauptausschuss der Gemeinde Büsum. In 2022 kann man nun mit der Ausschreibung eines neuen Hubrettungsfahrzeuges beginnen und die Beschaffung planen. Der überarbeitete Brandschutzbedarfsplan der Gemeinde Büsum stand an diesem Tag ebenfalls im Hauptausschuss zur Beratung und wurde beschlossen.
Vorstellungsvideo des neuen ELW und MZF
Unser Video zu unserem neuen ELW und MZF der Freiwilligen Feuerwehr Büsum ist fertig. Wir hoffen es gefällt euch. Link
.



.

Ohne Helfer ...
      ... keine Hilfe


Komm zur Feuerwehr!







.
.









.






.
Zurück zum Seiteninhalt